Freifunk Nord

Netsplit erster Schritt - neuer Server für Freifunk Nord

Moin Freifunk Nord!

Diesen Monat hat sich einiges getan, hier mal ein kurzer Überblick:

Neuer Server:

Wir haben uns nun größtenteils von den günstigen OVH Cloud Instanzen für Gateways verabschiedet und sie zurück auf eigenem Blech. Der 8 Kerner i7 7700k mit 32GB RAM und 12TB Space steht bei OVH in Limburg (Deutschland) und bietet und 500/500MBit/s Bandbreite.

Ich habe dort in den vergangenen Tagen einen Hypervisor aufgesetzt und das ganze Netz kurzerhand dort hin umgezogen.

Freifunk Nord wird jetzt hauptsächlich von 2 Maschinen betrieben, das senkt den Hintergrund Traffic und entlastet vor allem kleinere Router. Die zwei Maschinen von Freifunk Gütersloh habe ich nun in den Backup Modus geschaltet und wir halten sie auf kleiner Flamme in Reserve.

Der Server kostet etwa das dreifache von dem, was uns das Netz vorher gekostet hat, wir sind aber dank einiger Spenden und den Mitgliedsbeiträgen ganz gut davor.

Netsplit:

Zusätzlich zum Umzug auf den neuen Server habe ich zwei Netze gebaut. Steinburg und Plön/Ostholstein. Der Umzug von Steinburg ist nahezu abgeschlossen. Für Plön Ostholstein geht es in den nächsten Tagen los.

Die Netzaufteilung war nötig geworden, da wir (mal wieder) zu groß geworden waren und somit die Geschwindigkeit und Stabilität im Netz nachgelassen hat.

Beide Netze haben neue SSIDs (steinburg.freifunk.net, ploh.freifunk.net) bekommen. Zum einen soll so der regionale Bezug gestärkt werden, zum anderen wird so verdeutlicht, dass mit Ausnahme der Knotenkarte, keine Verbindung zwischen den Netzen besteht. Nutzer müssen sich einmal neu ins Netz einwählen um wieder online zu sein.

Bei der Aufteilung der Netze wurde nach den Kreisgrenzen gegangen. Bitte installiert zukünftig die passende Firmware für euren Landkreis. Sie ist auf der Firmware Übersicht [1] entsprechend verlinkt. Bald auch wieder schön und nicht nur als Dir-Listing.

Bei Fragen erreichen ihr mich per Mail oder im WebChat [2] (Tarnatos).

Funkt frei!

Christian Breutkreutz
Admin Team Freifunk Nord
Schatzmeister Freifunk Nord e.V.

P.S.: Wussten Sie schon, dass Sie Mitglied im Verein werden können? Ihr Mitgliedsbeitrag hilft die Infrastruktur zur finanzieren. Gewerbetreibenden bieten wir auch die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft an. Schauen Sie vorbei!

<a href=”https://nord.freifunk.net/verein.html”/a>

[1] <a href=”https://nord.freifunk.net/firmware_select.html”/a> [2] <a href=”https://riot.eclabs.de/#/room/#freifunk-nord:matrix.eclabs.de”/a>